Schmerztherapie MST

In der manuellen Schmerztherapie MST arbeiten wir über die Rezeptoren in der Tiefe (Muskeln, Knochenhaut). Ihre Aufgabe ist unter anderem den Zustand des Muskels- angespannt, überspannt, normal lang/ dick, usw. dem Hirn mitzuteilen. Unser Körper hat das phänomenale System, dass für alle Bewegungen nicht nur ein Muskel sonder immer mindestens ein Gegenmuskel eingesetzt wird (Agonist-Antagonist, Spieler-Gegenspieler). Entsteht im Zusammenspiel dieser beiden Muskeln nun eine Dysbalance, durch die ungleich benutzte/ trainierte Muskulatur am Arbeitsplatz, beim Sport, bei Hobbies, usw., so kann auf ein Gelenk, ein Wirbelsegment oder Strukturen, wie zum Beispiel das Becken, die Schultern, der Nacken, das Knie ein starkes Zug-/ Druck-Missverhältnis entstehen- Verletzungen oder Schädigungen könnten die Folge sein. Ist dies der Fall schaltet das Gehirn mehmals Warnungen aus- was für uns Schmerz bedeutet.

Soweit muss und darf es doch eigentlich nicht kommen! An diesem Grundsatz und Verständnis für Schmerz und unseren Körper setzt die Therapie an. Sie sind bereit auf die Schmerzsignale des Körpers zu hören und aktiv dagegen einzugreifen.

Kosten und Buchung

  • 55 Minuten Fr. 120.-

Jetzt Behandlungstermin online buchen.